Das Unternehmen und seine Geschichte

Die LYMA GmbH ist junges und sehr innovatives mittelständisches Unternehmen im Norden von Baden-Württemberg, mit seinem Standort im Neckar-Odenwald-Kreis, in der Stadt Buchen. Mit eigener Konstruktion, Fertigung und Service sind wir mit aktuell 30 Mitarbeitern, im Bereich vom Spezialfahrzeugbau tätig. Unser Kerngeschäft ist der Aufbau von Autokränen im mittleren bis schweren Lastbereich. Das sind Faltkräne von ca. 40 Tonnenmetern bis über 200 Tonnenmeter unsers Partners FASSI, die nach individuellen Kundenwünschen nebst Aufbau und Ausstattung, auf ein geeignetes Fahrgestell aller namhafter Hersteller aufgebaut werden können.

Eine der häufigsten Fragen unserer Mitbewerber war und ist die, wie es diese junge Mannschaft geschafft hat, sich in wenigen Jahren ein Knowhow anzueignen, um auf dem Markt der großen Faltkräne nicht nur zu bestehen, sondern sich einen Namen zu machen und sich an die Spitze zu schieben.

Die Antwort war und ist ganz einfach: probieren, experimentieren, Fehler machen, daraus lernen, es besser machen. Das sind die Regeln der Evolution.

Nach umfangreicher, europaweiter Marktrecherche im Bereich von schweren Autokränen, kamen wir zu der Schlussfolgerung, dass der Erfolg nur im Sonder- und Spezialaufbau liegt. Zu diesem Zweck schufen wir ein sehr professionelles, erfahrenes, zukunftsorientiertes Team, aus Ingenieuren, Schweißern und Mechatronikern, deren Fähigkeiten die Garanten unseres Erfolges sind.

Am Anfang entschieden wir uns, um Erfahrungen zu sammeln, gebrauchte Autokräne auf gebrauchte LKWs aufzubauen. Seit Mitte 2016 bauen wir nur noch Neufahrzeuge und neue Kräne auf. Dabei haben wir nicht nur auf Kundenaufträge gewartet, sondern immer parallel an eigenen Fahrzeugen, an neuen Konstruktions- und Fertigungslösungen geforscht und experimentiert, was wir auch in der Zukunft so tun werden. Der sprunghafte Auftragseingang aus ganz Europa, gab und gibt uns die Bestätigung, dass wir mit unserem, zukunftsorientierten Denken und Handeln, auf dem richtigen und erfolgreichen Weg sind.

Heute können wir stolz darauf sein, dass wir einer der großen europaweiten Anbieter von schweren Kranfahrzeugen sind, der durch Top-Knowhow – bärenstarke, standsichere und zuverlässige Kranfahrzeuge, nach Kundenwunsch bauen und anbieten kann.

Unsere Bemühungen haben sich gelohnt und uns zum Innovationssieger:

„Spitze auf dem Land 2017“ gemacht.

Herzstück und Besonderheit ist, ein für das Gesamtkonstrukt, bestehend aus Fahrgestell, Kran und Aufbau, speziell berechneter Hilfsrahmen aus Feinkornstahl, mit Haupt-, Zusatz-, und Frontabstützungen, der 100% der Traglast bei 360 Arbeitsraum garantiert. Bei der Verarbeitung aller gängigen Materialien, legen wir Wert auf höchste Fertigungsqualität, insbesondere bei der Bearbeitung des Feinkornstahls, der besondere Schweißkenntnisse voraussetzt.

Die Einhaltung der KFZ-Zulassungsvorschriften, Aufbaurichtlinien der Fahrzeughersteller, der Normen und Ländervorschriften ist für uns selbstverständlich. CE-Zertifikate für Kran und Aufbau sowie die abschließende Kranprüfung durch den TÜV-Süd besiegeln unsere Professionalität und garantieren unseren Kunden, einen sicheren, zuverlässigen und wirtschaftlichen Kranbetrieb.

Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit stehen unsere Kunden mit ihren Wünschen und Aufgaben, die wir immer versuchen zu 100% zu erfüllen. Erst wenn bei der Fahrzeugübergabe der Kunde zufrieden ist, dann sind wir es auch

Um der weiterhin starken Nachfrage und guten Auftragslage gerecht zu werden, ist unsere Strategie auf gesundes Wachstum ausgerichtet. Die Anzahl der Mitarbeiter wird wachsen und das große Ziel für 2019, ist der Bau und Umzug in unser komplett neues, auf der grünen Wiese entstehendes Fertigungsgebäude, im nahen Walldürn.

….und wir wollen in den nächsten Jahren unsere Position, im Bau von schweren Kranfahrzeugen in Europa, weiter ausbauen.